Kyo Mei Studio


bewegen

bewegen

Körper, Geist und Seele miteinander verbinden und dadurch Beweglichkeit, innere Balance und Leichtigkeit erfahren.

beruehren

berühren

Verbindung und Verbundensein erfahren durch die Kunst der achtsamen Berührung.

begleiten

begleiten

Große Anstrengungen und die Herausforderungen des Lebens gemeinsam bewältigen.

 


 

Kyo Mei Studio bietet Raum für Behandlungen, Kurse, Therapien, Seminare und Vorträge.

Das Loft im 2. Hinterhof einer ehemaligen Textilfabrik befindet sich direkt am Kottbusser Damm, nahe Hermannplatz zwischen Graefe- und Reuterkiez. Sie finden einen ruhigen und großzügigen Frei-Raum zum Durchatmen. Die gepflegte und warme Atmosphäre, die angenehme Klarheit und der freie Ausblick sind gute Rahmenbedingungen für die Sinne und den ganzen Körper.

Um zu spüren, sich vielfältig zu bewegen und gesunden zu können.

Seit 2010 von Katrin Werner zunächst ausschließlich für Shiatsu benutzt, kamen über die Jahre immer mehr Menschen dazu, die die Atmosphäre für ihre (Heil-)Angebote nutzen wollten. So begleitete der japanische Begriff kyō mei den Raum von Anfang an und blieb der „Geist“ des Studios. kyō mei 共鳴 bedeutet im Japanischen Resonanz – im Sinne von Mittönen, Nachklang, Mitgefühl. In Resonanz treten heißt Mitschwingen, mit „Herz und Hand“ und Empathie eine akzeptierende und wertschätzende Verbindung herzustellen.

Mit diesem Wirkprinzip ist Raum und Offenheit für eine Vielzahl von Angeboten:
Yogakurse, TCM, Neuraltherapie, Massage, Osteopathie, Meditation, Schröpfen, Psychotherapie, Jahresgruppen, Shiatsu-Supervision, Shiatsu-Kurse, Beratung….

Unser Ziel ist es, eine feine Auswahl von qualifizierten Behandlungen und Kursen aus den Bereichen Heilung und Bewegung zu ermöglichen. Sie können die Angebote selbst nutzen oder auch stunden- oder tageweise den Kursraum mit abgetrenntem Behandlungsplatz oder das Behandlungszimmer mieten.